offcanvas_nav_button

Farbenfrohe Neuzugänge in neuer Sittich-Voliere

Im vergangenen Monat eröffnete der Zoo eine begehbare Voliere für australische Vögel. Zu den ersten Bewohnern gehörten fünf Spitzschopftauben und ein größerer Schwarm Wellensittiche. In diese Wohngemeinschaft sind jetzt drei Brüder Maskenkiebitze und je ein Pärchen Mähnenenten, Princess-of-Wales-Sittiche, Vielfarbensittiche und Australische Königssittiche eingezogen. 

Neu im Zoo: Australische Königssittiche
Wellensittiche untersuchen Nistgelegenheiten
Keine Berührungsängste: Spitzschopftaube und Wellensittich
Besonderer Blickfang ist der männliche Vielfarbensittich
Auch ein Pärchen Princess-of-Wales-Sittiche wohnt jetzt in der neuen Anlage
Mähnenente und Maskenkiebitz fühlen sich in Wassernähe am wohlsten

Insbesondere das aktive Treiben der in Brutstimmung befindlichen Wellensittiche sowie das intensiv hellrot gefärbte Männchen der Australischen Königssittiche ziehen die staunenden Blicke der Besucher auf sich. Die waldbewohnenden Königssittiche, die vor allem in den Eukalyptus- und tropischen Regenwäldern Ostaustraliens leben, sind inzwischen durch das Aufforsten der Wälder mit fremdländischen Baumarten partiell verschwunden oder im Bestand verringert. Die neuen Vogelarten haben sich im Zoo gut eingelebt. Neuland für die Zoobesucher: Hier darf aus der Hand gefüttert werden! Extra hierfür werden zooseitig Hirsekolben bereitgestellten. Dieses "Verwöhnprogramm" nehmen die australischen Sittiche nur zu gern an.

Newsletter

Um regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Zoo informiert zu werden, können Sie sich für unseren Newsletter anmelden. 

Was ist los im Zoo?

In der Rubrik Termine informieren Sie sich bequem über die nächsten Veranstaltungen des Zoos.

Tieralphabet

Eine Übersicht unserer Tiere, deren Besonderheiten und Lebensräume gibt es in unserem Tieralphabet.

Videochannel

All unsere Filme können Sie auch direkt auf dem zooeigenen Videochannel bei YouTube sehen.