offcanvas_nav_button

Box-Profi zu Besuch bei Löwe Parys

Box-Weltmeister Robert Stieglitz besuchte sein Patentier, den Asiatischen Löwen Parys, im Zoo Magdeburg gleich zwei Mal. Nachdem ihm dieser augenscheinlich viel Glück beim WM-Kampf gegen WBO-Champion Arthur Abraham brachte, schaute der Boxer nach seinem Erfolg noch einmal bei Parys vorbei. Im Gepäck: eine große Fleischmahlzeit für den Kater als symbolischen Dank für die tierische Unterstützung zum erfolgreichen WM-Kampf in der "Höhle des Löwen", der Magdeburger GETEC-Arena, im März 2013. 

Box-Profi Robert Stieglitz mit seinem Patentier, dem Löwen Parys
Box-Profi Robert Stieglitz mit seinem Patentier, dem Löwen Parys
Robert Stieglitz enpfängt die Patenschaftsurkunde für Löwe Parys auf den Fäusten von Zoodirektor Dr. Kai Perret
Als Dank gab es eine leckere Fleischportion für Löwe Parys
Robert Stieglitz bedankt sich bei Parys für die "tierische Unterstützung"
Der Medienrummel ließ den Löwen kalt - lieber ließ er sich seine Mahlzeit schmecken

Tieralphabet

Mehr Informationen zum asiatischen Löwen finden Sie im Tieralphabet.

Der Zoo 2.0

Vorbeischauen lohnt sich: Artikel zum Artenschutz, Neuigkeiten oder Rätsel auf unserer Facebook-Seite.