offcanvas_nav_button

Nachwuchs bei Magdeburger Brillenpinguinen

Der jüngste Nachwuchs der Brillenpinguine ist noch etwas schüchtern. Obwohl Brillenpinguine erst seit letztem Herbst die frisch renovierte Anlage in nächster Nähe zum neuen Schimpansenhaus bewohnen, kann sich der Magdeburger Zoo bereits über Nachwuchs in der Kolonie freuen. Ein klares Zeichen, dass sich die einzige Pinguinart Afrikas hier rundum wohl fühlt. Sobald der Jungvogel sein vollständiges Jugendgefieder trägt, darf er die Außenanlage und das für Pinguine so wichtige kühle Nass erobern. Nach seinem Schlupf am 12. April sorgten sich zunächst Mutter Ellis und Vater Doyle mehrere Wochen liebevoll um ihr Küken, bevor es zur Gewöhnung an die praktische Handfütterung mit Fisch in die Aufzuchtstation des Magdeburger Zoos wechselte.

Newsletter

Um regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Zoo informiert zu werden, können Sie sich für unseren Newsletter anmelden.

Pressearchiv

Unsere aktuellen Pressemitteilungen können Sie im Presse-Bereich nachlesen.