offcanvas_nav_button

Jungtiere erobern den Zoo

Mit dem Frühlingsbeginn stellte sich im Magdeburger Zoo wieder reichlich Nachwuchs ein, der nun die Gehege und Außenbereiche erobert.
Bei den Zweifarbtamarinen kann erneut Nachwuchs beobachtet werden. Das am 6.3.2014 geborene Jungtier ist meist auf dem Rücken von Vater "Diego" unterwegs. Zweifarbtamarine sind in der Zucht sehr sensibel. Tatsächlich ist der Magdeburger Zoo derzeit der einzige deutsche Zoo, der regelmäßig Nachwuchs bei dieser stark bedrohten Krallenaffenart verzeichnen kann. 
Das am 10.1.2014 geborene Spießbock-Jungtier erobert mit neugierigen Schritten die große Savannenlandschaft auf der auch zahlreiche anderen afrikanischen Tierarten wie Zebras, Defassa-Wasserböcke, Blessböcke und Marabus leben. 
Pünktlich zum Frauentag am 8. März war erstmals ein Piepsen aus der Wurfbox der Rothunde zu vernehmen. Inzwischen ist eine Bande aus acht Welpen regelmäßig auf Exkursion zu beobachten. 
Auch bei den Weißschwanzstachelschweinen erkundet der seit längerer Zeit erste weibliche Nachwuchs das Gehege.

Krallenaffenväter sind sehr fürsorglich und spielen die "tragende Rolle". Zum Säugen übergibt der Affenvater seinen Pflegling an Mutter "Ticuna".
Krallenaffenväter sind sehr fürsorglich und spielen die "tragende Rolle". Zum Säugen übergibt der Affenvater seinen Pflegling an Mutter "Ticuna".
Das junge Spießbock-Weibchen galoppiert bereits mit übermütigen Bocksprüngen über die Savannenlandschaft inmitten des Magdeburger Zoos.
Stehen Jungtier und Mutter beieinander kann man sehr schön die sandfarbene Babyfärbung des Jungtiers von der eher grauen Fellfärbung des erwachsenen Tiers unterscheiden.
Ansätze der besonders auffälligen schwarz-weißen Gesichtsmaske sind jedoch auch schon beim Jungtier zu erkennen.
Streng bewacht vom gesamten Rothund-Rudel...
...erkunden die jungen Welpen das Gehege und lernen spielerisch - durch Herumtollen, Toben und Ringen.
Das am 14.2.2014 geborene Jungtier bei den Weißschwanzstachelschweinen...
...wird von Mutter Angie und, sehr stachelschweintypisch, auch von Vater Hajo liebevoll umsorgt.
Auch die Leckerbissen für Erwachsene werden schon probiert...
...bevor ein gut beschütztes Nickerchen folgt.

Zeichenkurse im Zoo

Wer Hobbyzeichner ist oder ein schon lange nicht mehr ausgeübtes Talent wieder auffrischen möchte, der kann sich 2014 wieder zum Zeichenkurs im Zoo anmelden.  

Termine: