offcanvas_nav_button

Neu im Zoo: Die Weißen Löwen Afrikas

Seit Kurzem können Besucher die seltenen Weißen Löwen in Magdeburg bestaunen. Ein Männchen namens Madiba sowie zwei noch namenlose Weibchen kamen aus zwei französischen Zoos in die Elbestadt und bilden das neue Löwenrudel. Die Asiatischen Löwen, die bisher im Zoo Magdeburg gelebt haben, wurden an Zoos in Jerusalem, Edinburgh und Prag abgegeben.

Weiße Löwen galten bei afrikanischen Stammeshäuptlingen als magisches Symbol höchster Macht, als göttliche Wesen, in denen übernatürliche Kräfte ruhten. Wegen ihrer Schönheit und Seltenheit waren sie bei Trophäenjägern besonders beliebt und schon bald verschwanden die letzten Tiere.

Erst in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts sind Weiße Löwen in der Gegend des südafrikanischen Krüger Nationalparks, später mehrmals im Timbavati Wildschutzgebiet, erneut gesichtet worden.

Erst vor wenigen Jahren wurde ein Rudel Weißer Löwen in Timbavati wieder eingeführt, welches erfolgreich jagt und Jungtiere in ihrem natürlichen Lebensraum aufzieht.  

Newsletter

Um regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Zoo informiert zu werden, können Sie sich für unseren Newsletter anmelden. 

Pressearchiv

Unsere aktuellen Pressemitteilungen können Sie im Presse-Bereich nachlesen.