offcanvas_nav_button

AFRICAMBO-Lodge feiert Richtfest

Neue Zoogastronomie mit Marché Mövenpick 

AFRICAMBO kommt - und das mit großen Schritten. Das bisher größte Bauprojekt des Magdeburger Zoos erreichte mit dem heutigen Richtfest zur zukünftigen Zoogastronomie, der AFRICAMBO-Lodge, einen weiteren Meilenstein. Bei stürmischem Wetter bot die mittlerweile überdachte Lodge geschützten Ausblick auf die im Bau befindliche Felslandschaft, in der einmal Blutbrustpaviane und Nubische Steinböcke leben werden. Auch dem symbolischen Hammerschlag von Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper, Cordula Zander, Leiterin Marché Mövenpick Magdeburg, und Zoodirektor Dr. Kai Perret hielt das stabile Gebäude stand. Mit einem kräftigen "Holz Holz her!" verkündete Stephan Schmidt, Chef der Zimmerei, feierlich den bisherigen Bauerfolg. 

Rund 100 Gäste, darunter der Bürgermeister der Gemeinde Barleben Franz-Ulrich Keindorff, Zoo-Aufsichtsräte, Mitglieder aller projektbeteiligten Baufirmen, Pressevertreter und Zoomitarbeiter, konnten sich vom Genuss des einladenden Buffets überzeugen, dass Marché Mövenpick zur Feier des Tages kredenzte. Mit Marché Mövenpick als neues Gastronomie-Highlight hat der Zoologische Garten Magdeburg eine starke Marke für das kulinarische Wohl der Zoobesucher gewonnen. Ab Saisonstart Ende März 2016 können Zoobesucher in der AFRICAMBO-Lodge mit bestem Blick auf die neu erbaute Afrikalandschaft verköstigt werden.