offcanvas_nav_button

Mit der 10 bequem zum Zoo

Feierliche Neueröffnung der Haltestelle Zoo

Pressemitteilung vom 16.05.2014

Am Freitag haben Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) und der Zoologische Garten Magdeburg gemeinsam die neuausgebaute Haltestelle am Zoo offiziell für den Verkehr freigegeben. 

Birgit Münster-Rendel, Geschäftsführerin der MVB, und Zoo-Direktor Dr. Kai Perret übergaben bei einem feierlichen Glas Zoo-Weißwein gemeinsam die neue Haltestelle. Auch einer der Magdeburger Schimpansen, Maskottchen der Kampagne zum im Juli eröffnenden, neuen Schimpansenhaus, gesellte sich hinzu. 
"Es freut mich, dass nun alle Besucher des Zoos, besonders Rollstuhlfahrer und Gäste mit Kinderwagen, uns bequem und sicher mit der Straßenbahn erreichen können", sagt Dr. Kai Perret. Ohne den barrierefreien Ausbau war es insbesondere für Rollstuhlfahrer schwierig, den Zoo selbstständig zu erreichen. 
Birgit Münster-Rendel schließt sich dem Lob an und ergänzt: "Zu einem attraktiven öffentlichen Nahverkehr gehört, dass alle Menschen das Angebot ohne Einschränkungen nutzen können. Gerade ältere und in ihrer Mobilität beeinträchtigte Menschen benutzen häufig öffentliche Verkehrsmittel und sind auf diese angewiesen. Mit der neuen Haltestelle Zoo ist ein weiterer Schritt in Richtung barrierefreie Mobilität in Magdeburg getan." 

Der Ausbau zur barrierefreien Haltestelle für rund 800.000 Euro konnte bereits am Montag, den 12. Mai abgeschlossen werden. Auf der angehobenen Fahrbahn, dem sogenannten überfahrbaren Cap, und dank angepasster Ampelschaltung können alle Fahrgäste nun sicher ein- und aussteigen und den Magdeburger Zoo bequem mit den Straßenbahnen der MVB erreichen.

Birgit Münster-Rendel (Geschäftsführerin MVB), Dr. Kai Perret (Direktor Zoologischer Garten Magdeburg) und das Maskottchen des bald neu eröffnenden Schimpansenhauses im Magdeburger Zoo eröffnen gemeinsam die neue Haltestelle Zoo (Foto: C. Albrecht / Zoo Magdeburg)

Download

Pressemitteilung

Kontakt

Für Rückfragen steht Ihnen unsere Presseabteilung unter 0391-280 90 2510 gerne zur Verfügung.