offcanvas_nav_button

Vortrag: Zootour de France

7 Tiergärten zwischen Loire und Lothringen

Pressemitteilung vom 26.10.2015

Frankreich - ein Zooland? Seit nunmehr rund 20 Jahren holt die "Grande Nation" auf diesem Gebiet gewaltig auf. So hat sich neben der ehrwürdigen Menagerie im Herzen der Hauptstadt Paris eine enorm abwechslungsreiche Zoolandschaft entwickelt, die einzigartige Schmuckstücke birgt. Allen voran der Zoo Doué La Fontaine mit zu Großvolieren überspannten Steinbrüchen und der "Gigant" Beauval mit Großen Pandas, Koalas und Seekühen. Aber auch Gorillawelten in Amneville oder Felsenkängurus in Mulhouse begeistern den Besucher ebenso wie Weißwedelhirsche und Alaska-Elche im wildparkartigen Obterre. Entdecken Sie die wichtigsten Tierparks Frankreichs mit ihren faszinierenden Bewohnern! 

Konstantin Ruske, Kurator im Zoologischen Garten Magdeburg, entführt Sie zum Auftakt der winterlichen Vortragsreihe in die Welt der französischen Zoolandschaft. Dies ist eine gemeinsame Veranstaltung von Förderverein Zoofreunde Magdeburg e.V. und Zoologischem Garten Magdeburg. 

Der Vortrag beginnt am 30.10.2015 um 17 Uhr in der Zoowelle (Zooeingangsgebäude, Zooallee 1) und ist kostenfrei. 

Foto 1: Giraffensavanne im Steinbruch im französischen Zoo Doue La Fontaine (Foto: Zoo Magdeburg)
Foto 2: Kronensifakas im Zoo Paris Vincennes (Foto: Zoo Magdeburg)
Foto 3: Zentraler Felsen im Zoo Paris Vincennes (Foto: Zoo Magdeburg)
Foto 4: Waldhunde im französischen Zoo Mulhouse (Foto: Zoo Magdeburg)

Kontakt

Bei Presseanfragen steht Ihnen unsere Presseabteilung gerne zur Verfügung. 

Telefon: 0391 280902510