offcanvas_nav_button

"Spielstunde" bei den kleinen Weißen Löwen

Pressemitteilung vom 08.06.2016

Sie sind „knuffig“ und schon recht verspielt, die kleinen Weißen Löwenzwillinge. „Jetzt sind sie sieben Wochen alt und haben nach anfänglichen Startschwierigkeiten kräftig an Gewicht zugelegt“, freut sich der Zoodirektor Dr. Kai Perret. Jeweils über fünf Kilogramm bringen die Kleinen inzwischen auf die Waage und beide haben sich gut in der Handaufzucht entwickelt. Die Entscheidung für eine Handaufzucht ist erforderlich gewesen, um das Überleben der Löwenwelpen zu sichern. Dank der unermüdlichen Fürsorge der „Ersatzmutter“ Julia Forst haben die Löwenzwillinge die kritische Zeit gut verkraftet. Natürlich ist es für Julia Forst eine ganz besondere Herausforderung, denn die Jungtiere müssen Tag und Nacht betreut werden, auch wenn die Abstände zwischen den Flaschenmahlzeiten jetzt schon etwas größer werden. Mit etwas Glück können Zoobesucher schon am kommenden Wochenende die Chance haben, die kleinen Weißen Löwen bei der „Spielstunde“ auf der Wiese neben der AFRICAMBO Lodge zu bestaunen. „Wann genau dies nachmittags möglich sein wird, dies geben wir nicht vor, sondern der natürliche Rhythmus der Löwenwelpen entscheidet, wann Beschäftigungszeit ist oder die Flaschennahrung aufgenommen wird. Die Zoobesucher sollten daher aufmerksam auf die Bekanntmachungen im Zoo achten“, erklärt der Zoodirektor Dr. Kai Perret weiter. 

Julia Forst bei der Beschäftigung des Nachwuchses der Weißen Löwen.
Die kleinen Weißen Löwenwelpen haben sich prächtig entwickelt und wiegen schon 5 Kilogramm.

Kontakt

Für Rückfragen steht Ihnen unsere Pressesprecherin Regina Jembere gern zur Verfügung.

Telefon: 0391 28090-2510