offcanvas_nav_button

Insekten erobern den Zoo

ZAG Wirbellose im Terrarium e. V. führt Herbstreffen in Magdeburg durch

Pressemitteilung vom 28.09.2016

Für den einen sind es Schädlinge, der nächste schüttelt sich vor Ekel- aber immer mehr Menschen sind auch einfach fasziniert von Stabschrecke, Kaiserskorpion & Co. Neben klassischen Haustieren wie Hund, Meerschwein oder Wellensittich erfreuen sich auch Wirbellose wie Vogelspinnen oder Fauchschaben einer wachsenden Beliebtheit bei Heimtierhaltern. Die "ZAG Wirbellose im Terrarium e. V." bietet seit 1986 an Gliederfüßern Interessierten eine Plattform für Austausch von Erfahrungen und Tieren und zählt heute über 150 Mitglieder auch über die Grenzen Deutschlands hinaus. Am kommenden Wochenende führt sie ihre Herbsttagung im Zoo Magdeburg durch, zu der auch Nichtmitglieder herzlich eingeladen sind. Ab 13:00 Uhr findet das Vortragsprogramm im Seminarraum des Eingangsgebäudes Zoowelle (1.Etage) statt, bei dem unter anderem von Vogelspinnenhaltung und Käferfang in der Mongolei die Rede sein wird. Höhepunkt ist dann am Sonntag, den 2.10.2016, ab 10:00 Uhr, die öffentliche Tauschbörse im Foyer der Zoowelle, wo viele bizzare Vertreter von Geigenmantis bis Skolopender aus dem Reich der Insekten bewundert und auch erworben werden können. Beide Veranstaltungsteile können unabhängig vom Zooeintritt besucht werden, für die Teilnahme am Vortragsprogramm ist eine Tagungsgebühr von 5 € an den Verein zu entrichten (Schüler und Personen unter 18. Jahre frei). 

Sonnabend, 1. Oktober, 13 - 18 Uhr: Vortragsprogramm (Seminarraum Zoowelle) 

Sonntag, 2. Oktober, 10 - 13 Uhr: Beginn der Börse (Foyer Zoowelle)

Wandelnde Geige (Foto: Zoo Magdeburg)

Kontakt

Für Rückfragen steht Ihnen unsere Presseabteilung gern zur Verfügung.

Tel. 0391 28090-2510