offcanvas_nav_button

Umzug in die neue Elefantenanlage: Mwana und Birma gut in AFRICAMBO 2 angekommen

Pressemitteilung vom 06.04.2017

Der wohl größte und tonnenschwerste Umzug in Magdeburg diesen Jahres fand heute statt: die beiden Elefantenkühe Mwana und Birma zogen einmal quer über die Straße „Am Vogelgesang“ in ihr neues Domizil – AFRICAMBO 2 ein. Ganz so leicht ist ein Elefanten-Umzug nicht: Eine umfangreiche Planung und Logistik, viel Fingerspitzengefühl und Erfahrungen gehören unabdingbar dazu. Zusammen mit dem holländischen Spezialtransporteur EKIPA fuhr  heute Morgen kurz nach 7:30 Uhr „schwere Technik“  vor dem alten Elefantenhaus auf. Ein Schwerlastkran positionierte sich am rückwärtigen Bereich der Elefantenaußenanlage, an dem eineinhalb Stunden später ein Container mit der 35-jährigen Afrikanischen Elefantenkuh Mwana hing und auf den EKIPA Schwerlasttransporter verladen wurde. Kurz danach schwebte der zweite Container mit der 47-jährigen Asiatischen Elefantenkuh Birma in der Luft. Ein solcher Umzug ist auch eine gute Gelegenheit das Gewicht der Tiere zu bestimmen: Mwana wog 2,9 Tonnen, Birma 3,3 Tonnen. Der Umzug verlief auch unter den wachsamen Augen unseres Vertragstierarztes Dr. Niels Mensing reibungslos.

Die beiden Afrikanischen Elefantenkühe haben den Transport gut überstanden und erkunden bereits neugierig ihr neues Zuhause. „Die Eingewöhnung wird sowohl für die Elefanten als auch für uns ein spannender Prozess “, so der Zoodirektor Dr. Kai Perret. Der Umzug bedeutet aber auch, dass sich im neuen Areal die Haltungsform durchgreifend ändert. Die Elefanten werden im sogenannten "Protected Contact", also im geschützten Kontakt, gehalten, wie es z.B. auch bei Menschenaffen üblich ist. Zwischen Mensch und Tier wird es immer eine Barriere (u.a. Tore, Gitter) geben, die jedoch weiterhin durch vielfältige Öffnungen und Klappen die Pflege der Tiere ermöglichen. Jetzt aber bekommen die beiden Elefanten erst einmal ausreichend Eingewöhnungszeit im neuen Elefantenhaus. Indes laufen die Arbeiten an den Außenanlagen von AFRICAMBO 2 auf Hochtouren weiter. Im Sommer, voraussichtlich im Juni, soll AFRICAMBO 2 eröffnet werden.

Elefantenkuh Mwana wird sicher verpackt auf den Spezial-Tiertransporter gesetzt / Zoo Magdeburg
Ankunft der beiden Elefanten im neuen Elefantenhaus / Zoo Magdeburg
Die beiden Elefantenkühe Mwana und Birma sind wohlbehalten im neuen Elefantenhaus angekommen / Zoo Magdeburg