offcanvas_nav_button

Geheimnis gelüftet: Nachwuchs bei der Rothschild-Giraffenfamilie ist ein Männchen

Pressemitteilung vom 16.01.2017

Jetzt steht es fest: der am 10. Januar geborene Giraffen-Nachwuchs ist ein Männchen. Heute präsentierte sich der erst sechs Tage alte Rothschild-Giraffenbulle erstmals der Öffentlichkeit. Mit einer stattlichen Größe von über 1,90 Meter ein wahrlich großer Neuankömmling im Zoo Magdeburg. Die erfahrene Mutter „Fleur“ verhält sich souverän und kümmert sich äußerst fürsorglich um das „Kleine“.

Video Giraffengeburt 2012

Wie verläuft eine Giraffengeburt? Die Geburt von "Thabo", unserem Giraffenbullen, der am 22.02.2012 von "Flur" geboren wurde ist auf der Zoowebseite im Film-und Fotoarchiv 2012 zu finden.

Der Zoologische Garten Magdeburg ist am Europäischen Erhaltungszuchtprogramm (EEP) für Giraffen beteiligt. Die Weltnaturschutzunion (IUCN) hat die Giraffe auf der Roten Liste für gefährdete Tier- und Pflanzenarten von „gefährdet“ (least concern) auf „bedroht“ (vulnerable) hochgestuft.

Daten des Giraffen-Nachwuchses

  • Geburt: 10. Januar 2017 um 10 Uhr
  • Größe: ca. 1,90 Meter
  • Gewicht: ca. 90 Kilogramm
  • Geschlecht: Männchen 

 

 

Die am 10. Januar geborene Rothschild-Giraffe ist ein Männchen / Zoo Magdeburg
Das Giraffenkalb präsentierte sich am 16. Januar erstmals der Öffentlichkeit / Zoo Magdeburg

Downolad

Foto 1: Erstmals der Öffentlichkeit präsentiert: der sechs Tage alte Giraffenbulle_Zoo Magdeburg

Foto 2: Der "kleine" Giraffenbulle hat mit über 1,90 Meter Größe schon eine stattliche Größe_Zoo Magdeburg

Kontakt

Für Rückfragen steht Ihnen gern unsere Pressesprecherin Regina Jembere zur Verfügung.

Tel 0391 28090-2510