offcanvas_nav_button

Einmal in den Blechnapf geschaut - Wer frisst was im Zoo Magdeburg?

Pressemitteilung vom 24.10.2017

Am 3. November findet um 10 Uhr die nächste Öffentliche Zooführung im Rahmen der Aktion „otto-on tour“ statt. Für fast 1.400 Tiere sind täglich Futterportionen für die zahlreichen „Vegetarier“, Fleisch, Fisch- und „Allesfresser“ von den Zoomitarbeitern vorzubereiten. Wer gehört zu den anspruchsvollen Nahrungsspezialisten im Zoo und warum frisst keineswegs jeder Affe Bananen? Gibt es auch „Fastentage“ bei den Tieren? Die vielfältigen Futtermittel-Arten stehen bei der Zooführung im Fokus und werden bei dieser kurzweiligen Tour vorgestellt.

Die kurzweilige Tour durch die Tierwelt der Kontinente kostet  5 Euro/Person, zuzüglich des Zooeintritts (mindestens 8 Teilnehmer, maximal 40 Teilnehmer). Eine Voranmeldung ist mindestens zwei Tage zuvor erforderlich (telefonisch unter 0391 28090-2102 oder per Mail an info@zoo-magdeburg.de). Der Treffpunkt für diese Zooführung ist am Zooeingang in der Zooallee 1 (Zoowelle). 

Zootierpfleger Rene Hinte bei der Futtervorbereitung im Vogelhaus / Zoo Magdeburg

Kontakt

Für Rückfragen steht Ihnen gern unsere Pressesprecherin Regina Jembere zur Verfügung.

Tel.: 0391 28090-2510