offcanvas_nav_button
1512082800 01.12.2017 bis 01.12.2017 17:00 Zoowelle

Vortrag am 01.12.2017 - "Afrykarium - Ein Bauwerk der Superlative"

Referentin: Constanze Mattes, M.Sc., Assistenzkuratorin für Tierbestand & Zoopädagogik / Zoologischer Garten Magdeburg.

Die Referentin, Constanze Mattes, hat 2017 während einer Reise nach Polen faszinierende Einblicke in den Städtischen Zoologischen Garten in Breslau erhalten. Mit einer Fläche von ca. 33 Hektar ist er einer der größten Zoos Polens. Gezeigt werden fast 10.500 Tiere in über 1100 Arten. Das im Herbst 2014 eröffnete Afrykarium ist ein Ausstellungspavillion der Superlative. Auf drei Etagen werden verschiedene aquatische Ökosysteme des Afrikanischen Kontinents und ihrer Bewohner gezeigt. Unter den knapp 5000 Tieren befinden sich neben zahlreichen Fischen, Vögeln, Pinguinen, Erdferkeln, Nacktmullen oder Nilkrokodilen auch Flusspferde und Manatees. Hallen mit freifliegenden Vögeln, atemberaubender Bepflanzung und mehrere Unterwassertunnel geben dem Besucher das Gefühl in die Wasser-Welten Afrikas einzutauchen.
Dieses Großprojekt sucht bisher seinesgleichen in Europas Zoowelt und wird sicherlich Vorbild für weitere Großaquarien sein.

Der Vortrag findet um 17 Uhr im Zooeingangsgebäude, Zooallee 1 (Zoowelle) statt und kann kostenfrei besucht werden. Die Vortragsreihe in der Zoowelle initiiert der Zoo Magdeburg gemeinsam mit dem Förderverein "Zoofreunde Magdeburg e.V.". 

Unterwassertunnel durch das Haifischbecken

Aktion Naturschutz

Welche Projekte unterstützt der Zoo Magdeburg im Rahmen der Aktion Naturschutz? mehr erfahren