offcanvas_nav_button
1336773600 12.05.2012 19.30 Uhr Mittellandhalle in Barleben

Ein Abend mit Dr. Jane Goodall

"Stories & music from her Life's Journey"

Dr. Jane Goodall kommt am 12. Mai 2012 nach Barleben: Die Primatenforscherin, Umweltaktivistin und UN-Friedensbotschafterin wird Geschichten aus ihrem Leben und ihrer langjährigen Arbeit in Afrika, über ihr heutiges weltweites Engagement sowie ihre Projekte und Reisen erzählen. Mit musikalischer Untermalung und Videoprojektionen lässt Dr. Jane Goodall in ihren Erzählungen die Besucher an ihrer spannenden Lebensgeschichte teilhaben. Im Anschluss an die Veranstaltung können die Gäste  Bücher von Dr. Jane Goodall erwerben und unterschreiben lassen. 

Veranstaltungsort:

Mittellandhalle in Barleben                                                                                  

Breiteweg 147            

39179 Barleben 

Einlass: 18.30 Uhr                                                                                                  Beginn: 19.30 Uhr 

Eintrittskarten:

Kategorie I            89,50 EUR 

Kategorie II           49,50 EUR 

Kategorie III          29,50 EUR 

Kategorie IV            9,50 EUR 


Hinweis: Karten der Kategorie I beinhalten einen VIP-Empfang mit Jane Goodall anlässlich ihres Eintrags ins Goldene Buch der Gemeinde Barleben um 18 Uhr ebenfalls in den Räumlichkeiten der Mittellandhalle (inklusive Buffet).

 

Foto: Michael Neugebauer

"Jane's Journey" im Cinemaxx

Am Freitag, den 11.5. um 17:30 Uhr zeigt das Cinemaxx Magdeburg die Dokumentation "Jane's Journey" des deutschen Filmemachers Lorenz Knauer. Der Regisseur wird im Anschluss an die Vorführung für Fragen bereit stehen. Der Eintritt kostet 5 Euro. Film-Beschreibung und Trailer finden Sie hier.

Hinweis

Sie können die Tickets bis Samstag auch im Zooladen bzw. am Samstag Abend vor Ort in Barleben an der Abendkasse kaufen. Das Kartenkontingent ist begrenzt.

Jane Goodall Institut

Weitere Informationen zur Arbeit von Jane Goodall, ihrem Einsatz für Schimpansen und aktuellen Bildungsprojekten finden Sie auf der Webseite des Jane Goodall Instituts Deutschland.