offcanvas_nav_button

Zeichenkurse im Zoo

Zeichnen im Zoo - das verspricht spannende Erlebnisse, tierische Motive und viel Spaß! Hobbyzeichner oder Maltalente können bei den Kursen unter professioneller Anleitung ihre Zeichentechniken schulen und neue erlernen, die Zootiere genau beobachten und zeichnerisch festhalten. Wichtige Fertigkeiten im Umgang mit Stift, Pinsel und Papier werden dabei trainiert und die Beobachtungsgabe geschärft. Auch das Wissen über die Tiere kommt dabei nicht zu kurz: Neben der charakteristischen Anatomie und dem Körperbau werden artspezifische Verhaltensweisen und Bewegungsabläufe Thema des Unterrichts sein - die richtigen Voraussetzungen für gelungene Tierdarstellungen.

Auch in diesem Jahr werden die Zeichenkurse wieder von Andreas Seidel geleitet. Der passionierte Künstler ist im Hauptberuf Präparator am Naturkundemuseum Magdeburg und gibt sein Fachwissen sowie Tipps für das Zeichnen von Tiermotiven gern an kreative Interessierte weiter. 

Die Zeichenkurse sind ein angenehmes Hobby und die beste Möglichkeit, sich vom Alltagsstress zu erholen - und das mitten im Zoo.

"Das Zeichnen des lebenden Tieres fördert die individuelle Handschrift, also den eigenen Zeichenstil, da Proportionen und Situationen schnell erfasst und umgesetzt werden müssen." (A. Seidel)
"Das Zeichnen des lebenden Tieres fördert die individuelle Handschrift, also den eigenen Zeichenstil, da Proportionen und Situationen schnell erfasst und umgesetzt werden müssen." (A. Seidel)
Durch das Zeichnen im Zoo sollen die Teilnehmer einen ganz anderen Blick auf die Tiere erhalten, mit ihnen vertrauter werden und Hintergründe besser verstehen.
Eine genaue Beobachtungsgabe und die präzise Darstellung der Tiermotive sind bei der Arbeit gefragt.
Doch auch eine gezielte Abstraktion ist Teil der künstlerischen Umsetzung.
Der Artenbestand im Magdeburger Zoo ist vielfältig und bietet so eine große Auswahl an Motiven, Formen und Farben.
Da diese überschaubar und nicht sehr weitläufig sind, können die Tiere beim Zeichnen genau beobachtet werden.
Tierdarstellungen sind seine größte Leidenschaft. Nicht nur in Zeichnungen und beim Anfertigen von Skulpturen kann der Leiter der Zeichenkurse, Andreas Seidel, sein Können zeigen. Auch bei seiner Arbeit als zoologischer Präparator im Naturkundemuseum Magdeburg entstehen authentische Tierexponate.

Termine Zeichenkurse 2016

27./ 28./ 29. Mai 
10./ 11./ 12. Juni 
08./ 09./ 10. Juli 
02./ 03./ 04. September

(Freitag 15 - 18 Uhr, 
Samstag 10 - 13 Uhr, 14 - 17 Uhr, 
Sonntag 10 - 14 Uhr)

Anmeldung

Tel.: 0391 - 280 90 25 55
E-Mail: besucherservice@zoo-magdeburg.de 

Direkter Kontakt Andreas Seidel: 0172-3034762