offcanvas_nav_button

Unsere Tiere

Der Zoo Magdeburg beherbergt etwa 1400 Tiere in 191 Arten. Der Schwerpunkt liegt auf Säugetiere und Vögel, erst in den letzten Jahren werden vermehrt auch Reptilien, Amphibien und andere Kleintiere gezeigt. Dieser Umstand hängt eng mit der Gründungsgeschichte des Zoos zusammen. Zoogründer Alfred Hilprecht war passionierter Ornithologe, und so spielten Vögel von Anfang an (neben den Säugetieren) eine zentrale Rolle. Und da ein Zoo in seiner Entwicklung stets auf den Erfahrungen der vorangegangenen Tiergärtner-Generationen aufbaut, ändern sich zoologische Schwerpunkte denn auch aus guten Gründen eher evolutionär denn von heute auf morgen.

Im nebenstehenden Alphabet können Sie die derzeit im Zoo gehaltenen Arten und entsprechende Informationen finden. Klicken Sie dazu einfach auf den jeweiligen Anfangsbuchstaben. Viel Spaß beim Stöbern! 

Tierischer Nachwuchs

Eine Liste mit den Nachzuchten im Zoo finden Sie hier.