offcanvas_nav_button

Blauer Kaiserbuntbarsch

Aulonocara stuartgranti - Blue emperos coloured perch

Die endemisch im Malawisee vorkommenden Buntbarsche der Gattung Aulonocara sind wissenschaftlich hinsichtlich ihrer Systematik noch nicht endgültig bearbeitet. Der Blaue Kaiserbuntbarsch liebt mittelhartes Wasser bei Temperaturen um 25°C und ist trotz seiner Größe für einen Cichliden relativ friedlich. Die Weibchen betreiben Maulbrutpflege. Blaue Kaiserbuntbarsche hält man am besten in größeren Becken, die Aquarien sollten mindestens 200 Liter Inhalt aufweisen. Den Fischen müssen Steinaufbauten zur Verfügung stehen, diese nutzen sie als Verstecke und Rückzugsmöglichkeit. Hinsichtlich der Ernährung sind diese Buntbarsche pflegeleicht: sie fressen gerne lebendes Futter wie Wasserflöhe oder Mückenlarven, nehmen aber auch Trockenfutter und Frostfutter an.

Systematik: Buntbarsche
Lebensraum: Malawisee
Nahrung: Kleintiere
Größe: ca. 12-15 cm
Fortpflanzung: Maulbrüter

Tierpatenschaft

Neugierig geworden?
Auf unserer Patenseite finden Sie all unsere Zootiere.