offcanvas_nav_button

Blaukopfara/Gebirgsara

Propyrrhura couloni - Blue-headed macaw

Über die Blaukopfaras, manchmal auch Gebirgsaras genannt, obwohl sie kaum im Gebirge leben, ist bis heute weder  aus dem Wildleben noch aus der Haltung in Menschenobhut viel bekannt. Aus dem kleinen, verstreuten Verbreitungsgebiet der Art in Peru weiß man nur, dass diese Aras kleine Gruppen bilden oder paarweise vorkommen. Zumindest scheint die Art nicht ernsthaft in ihrem Bestand bedroht zu sein, da sie auch in dicht vom Menschen besiedelten Gebieten weiterhin vorkommt und bis an den Rand von Ortschaften lebt. 

Systematik: Papageien, Aras
Lebensraum: Ränder tropischer Wälder bis 1600 m Höhe
Nahrung: Früchte, Knospen, Samen
Brutdauer: 24 - 26 Tage
Gelege: 3 - 4 Eier

Tierpatenschaft

Übernehmen Sie hier eine Tierpatenschaft für unsere Blaukopfaras.

Neugierig geworden?
Auf unserer Patenseite finden Sie all unsere Zootiere.