offcanvas_nav_button

Moderner Englischer Zwergkämpfer

Gallus gallus f. domesticus - Modern game bantam chicken

Die Hahnenkämpfe wurden in Großbritannien Mitte des 19. Jhdt. verboten. So wandelte sich bei den Züchtern der Zucht-anspruch von Kampfhähnen zu Schau- und Zierhähnen, welche aber noch dem Kampfhuhn ähneln. Zwischen 1850 – 1900 wurden denn auch Alte Englische Kämpfer und Malaien als Ausgangsrassen für die Modernen Englischen Kämpfer verwendet. Heute gibt es bereits 19 verschiedene Farbschläge der Zwerg-Variante. Den Interessenten erwartet ein graziles Zwerghuhn mit außerordentlich hohem Stand, elegant gestrecktem Hals und einem zarten Körper. Diese Zwerghühner sind meist sehr ruhig, friedlich und zutraulich, teils sogar neugierig. So gewöhnen sie sich rasch an ihren Pfleger und suchen dessen Nähe auf. Junge Hennen lassen sich auch schon mal gerne auf der Schulter ihres Züchters nieder. Ein Umhertragen durch Kinder lassen sie recht geduldig über sich ergehen.

Systematik: Hühnervögel, Rassehühner
Nahrung: Körnermischung und Gräser
Gewicht: 500 - 600 g
Legeleistung: bis 80 Eier pro Jahr
Brutdauer: 21 Tage
Lebenserwartung: bis 20 Jahre

Tierpatenschaft

Übernehmen Sie hier eine Patenschaft für unsere Modernen Englischen Zwergkämpfer.

Tierischer Nachwuchs

Eine Liste mit den Nachzuchten im Zoo finden Sie hier.

Eröffnung Lachshuhnanlage

Im Mai 2012 wurde die liebevoll gestaltete Lachshuhnanlage eröffnet, hier sind auch die Zwergkämpfer zu Hause.