offcanvas_nav_button

Pinselohrschwein

Potamochoerus porcus - Red River Hog

Pinselohrschweine sind die westafrikanische Unterart der im südlichen Afrika weit verbreiteten, meist dunkel graubraunen Buschschweine, und sie gehören zu den “buntesten” aller Säugetiere. Das Fell ist überwiegend rotbraun, doch das Gesicht ziert eine schwarzweiße Maske. Die Ohren tragen lange, helle Haarpinsel. Bei Auseinandersetzungen innerhalb der Art werden die Maske und die Ohrpinsel als Imponiermittel eingesetzt. 
Die neugeborenen Pinselohrschweine können sofort nach der Geburt laufen. Droht Gefahr, gibt die Mutter einen Warnlaut. Die Jungen ducken sich dann reglos gegen den Boden. Hilft das nicht, verteidigt die Mutter ihren Nachwuchs mit Hilfe ihrer Zähne sogar gegen Leoparden. 

Systematik: Paarhufer, Schweine
Lebensraum: Regen- und Galeriewälder
Nahrung: Gräser, Wasserpflanzen, Früchte, Wurzeln, Pilze, Würmer, Aas
Gewicht: ca. 120 kg
Tragzeit: ca. 4 Monate
Lebenserwartung: ca. 20 Jahre

Tierpatenschaft

Übernehmen Sie hier eine Tierpatenschaft für unsere Pinselohrschweine.

Neugierig geworden?
Auf unserer Patenseite finden Sie all unsere Zootiere.

Weiterführende Infos

Der Verband Deutscher Zoodirektoren (VDZ) nimmt das Pinselohrschwein auf seiner Webseite genauer unter die Lupe. Vorbeischauen lohnt sich!