offcanvas_nav_button

Rotkehlanolis

Anolis carolinensis - Green anole

Rotkehlanolis können ihre Augen unabhängig voneinander bewegen. Diese Besonderheit hat ihnen den Namen „amerikanisches Chamäleon“ eingebracht. Und ebenso wie Chamäleons können Rotkehlanolis ihre Farbe ändern, von grasgrün bis dunkelbraun - mit der Farbe des Untergrundes hat dies aber nichts zu tun.
Männliche Rotkehlanolis sind äußerst territorial. Sobald sich ein Konkurrent nähert, bläst das Männchen seinen leuchtend roten Kehlsack auf, um den Widersacher einzuschüchtern. Doch auch bei der Werbung um ein begehrtes Weibchen setzt das Rotkehlanoli-Männchen seinen prächtigen Kehlsack ein.

Systematik: Reptilien, Leguanartige
Lebensraum: Laubwälder und Sträucher
Nahrung: Insekten, Spinnen
Größe: 18 cm
Brutdauer: 30 - 45 Tage
Gelege: 1 - 2 Eier
Lebenserwartung: ca. 8 Jahre

Tierpatenschaft

Neugierig geworden?
Auf unserer Patenseite finden Sie all unsere Zootiere.