offcanvas_nav_button

Schneeleopard

Uncia uncia - Snow Leopard

Der Schneeleopard ist in den Hochgebirgen Zentralasiens beheimatet und lebt dort in Höhenlagen zwischen             1500 m und 5000 m. Durch sein langes, dichtes Fell ist er an unwirtliche Klimabedingungen hervorragend angepasst. Die mit einem Haarpolster bedeckten, großen Pfoten verhindern das Einsinken im Schnee. Zusätzlich ist sein Nasen-Rachenraum so ausgebildet, dass er die kalte Atemluft erwärmen kann, ehe sie in die Lungen gelangt.
Schneeleoparden sind wie viele andere Katzenarten Einzelgänger. Dennoch sind sie untereinander als Paar oder Familie recht verträglich. Der Vater beteiligt sich an der Jungenaufzucht.

Systematik: Raubtiere, Katzen
Lebensraum: Hochgebirge, meist oberhalb der Baumgrenze
Nahrung: Vögel, Nagetiere, Huftiere
Gewicht: 35 - 60 kg
Tragzeit: ca. 98 - 103 Tage
Lebenserwartung: bis 20 Jahre

 

Schutzprojekte in Indien

Der Zoo Magdeburg unterstützt Projekte im nordindischen Spiti Valley in der Himachal Pradesh Region zum Schutz der dort lebenden Schneeleoparden.