offcanvas_nav_button

Weißschwanzstachelschwein

Hysterix indica - Indian Crested Porcupine

Die auffälligste Anpassung der Stachelschweine steht im Zusammenhang mit Schutz und Verteidigung. Sie tragen ein zu Stacheln umgebildetes Haarkleid. Es gibt verschiedene Formen dieser modifizierten Haare. Lange dicke Spieße stehen auf dem Rücken, dünner als die Mähne auf dem Nacken und zu hohlen, rasselnden Bechern umgeformt als geräuschvolle Warnung am Schwanz.
Bei der Abwehr kehren Stachelschweine dem Gegner das Hinterteil zu und starten Rückwärts-Attacken. Die spitzen Stacheln bohren sich dabei in die Haut des Gegners.

Systematik: Nagetiere
Lebensraum: Trockene, oft felsige Gebiete
Nahrung: Knollen, Wurzeln, Früchte und Rinde
Gewicht: ca. 20 kg
Tragzeit: 93 - 105 Tage

Tierpatenschaft

Übernehmen Sie hier eine Tierpatenschaft für unsere Weißschwanzstachelschweine. 

Neugierig geworden?
Auf unserer Patenseite finden Sie all unsere Zootiere.