offcanvas_nav_button

Wellensittich

Melopsittacus undulatus - Budgerigar

Zahme Wellensittiche können menschliche Worte und Geräusche nachahmen, manchmal sogar situationsgerecht. Doch sind die Talente dazu individuell unterschiedlich. Die “Meister” sprechen bis zu 60 Worte.
Der im Inneren Australiens beheimatete Wellensittich kam 1840 erstmals nach Europa. Seitdem wird er mit großem Erfolg weltweit gezüchtet und ist überall als Hausgenosse beliebt. Er ist zum echten Haustier geworden und kommt in fast ungezählten Farbschlägen sowie Gefiederausbildungen vor.

Systematik: Papageien
Lebensraum: Trockensavannen, Halbwüsten
Nahrung: Grassamen
Brutdauer: 18 Tage
Gelege: 4 - 6 Eier

Tierpatenschaft

Übernehmen Sie hier eine Tierpatenschaft für unsere Wellensittiche. 

Weiterführende Infos

Der Verband Deutscher Zoodirektoren (VDZ) nimmt den Wellensittich auf seiner Webseite genauer unter die Lupe. Vorbeischauen lohnt sich!