offcanvas_nav_button

Zwergmanguste

Helogale parvula - Dwarf Mongoose

Zwergmangusten wohnen meist in alten Termitenbauten. Diese werden durch Absonderung eines Drüsensekrets am Eingang geruchlich gekennzeichnet. Zusätzlich verständigen sich Zwergmangusten durch ein vielfältiges Stimmrepertoire. Dabei erkennen sich Gruppenmitglieder an der Stimme.
Zwergmangusten sind tagaktive, soziale Tiere, die in Gruppen von vier bis 15 eng verwandten Individuen zusammenleben. Ein dominantes Weibchen führt die Gruppe an und pflanzt sich fort. Eine Familiengruppe löst sich normalerweise erst mit dem Tod des dominanten Weibchens auf.

Systematik: Raubtiere, Mangusten
Lebensraum: Grassavannen und Halbwüsten
Nahrung: Insekten, Kleinsäuger und Schnecken
Gewicht: 400 - 550 g
Tragzeit: ca. 50 - 54 Tage
Lebenserwartung: ca. 10 Jahre

Tierpatenschaft

Übernehmen Sie hier eine Tierpatenschaft für unsere Zwergmangusten.

Neugierig geworden?
Auf unserer Patenseite finden Sie all unsere Zootiere.

Weiterführende Infos

Der Verband Deutscher Zoodirektoren (VDZ) nimmt die Zwergmanguste auf seiner Webseite genauer unter die Lupe. Vorbeischauen lohnt sich!