News

Aktuelle Meldungen

Neues vom Giraffen-Jungtier

Giraffenkalb auf der Außenanlage / Zoo Magdeburg
Giraffenkalb auf der Außenanlage / Zoo Magdeburg

Der kleine Giraffenbulle, der am 1. Juni geboren wurde, ist im Giraffenhaus oder auch auf der Außenanlage gut zu beobachten. Normalerweise trinken Giraffenkälber bei der Handaufzucht zwischen 6-9 Liter pro Tag einer speziellen Milch, die immer frisch zubereitet wird. Derzeit schwankt die tägliche Aufnahme zwischen “zu wenig” und „normal”, so dass er tiermedizinisch betreut wird. Mit rund 185 cm Größe und rund 65 kg gehört der kleine Bulle nicht zu den Größten oder schwersten Kälbern, aber die Wachstumskurve zeigt nach oben. Zur Verbesserung der Mobilität hat er außerdem tägliche „Spaziergänge“ verordnet bekommen, die unter Begleitung unserer Zootierpfleger stattfinden. Dabei genießt er derzeit auch das schöne Wetter auf der Außenanlage, indem er ab und an auch eine Pause im Gras einlegt.