News

Aktuelle Meldungen

Tapsiges Tapir-Jungtier erkundet die weitläufige Aussenanlage

Ann-Katrin Hübner krault Tapirjunges_Zoo MD
Ann-Katrin Hübner krault Tapirjunges_Zoo MD

Weiß gestreift und gepunktet an Brust, Bauch und Hals fällt in diesen Tagen ein Jungtier besonders auf: es ist das sechs Wochen alte, tapsige Tapirjunge, das jetzt beginnt die weitere Umgebung kennenzulernen. Natürlich nur unter der wachsamen  Aufsicht der fürsorglichen Tapirmutter “Mary”. Noch ist die charakteristische Fellfärbung – das Streifen- und Fleckenmuster, das in der Natur eine perfekte Tarnung und damit eine Art Lebensversicherung ist – deutlich zu sehen. Im Alter von drei Monaten wird diese Tarnung beim Jungtier bereits verblassen. Grund genug, in den nächsten Tagen beim Tapir-Jungtier vorbeizuschauen.