Presse

Aktuelle Pressemeldungen

Vortrag am 29. März: “Der Wolf in Sachsen-Anhalt”

Wolf-Welpennachweis 2017_Antje Weber_WZI
Wolf-Welpennachweis 2017_Antje Weber_WZI

Ein viel diskutiertes Thema steht im Fokus des nächsten Vortrages in der Zoowelle – die aktuelle Situation des Wolfes in Europa, Deutschland und vor allem in Sachsen-Anhalt. Antje Weber, Mitarbeiterin des Wolfskompetenzzentrum Iden (WZI), referiert am 29. März 2019 über die Aufgaben des WZI, das seit 2017 als Fachbereich des Landesamtes für Umweltschutz Sachsen-Anhalt für das Wolfsmanagemet in Sachsen-Anhalt zuständig ist. Die Referentin geht in ihrem Vortrag auf Monitoring des Wolfes, die Nutztierriss-Begutachtung und die Herdenschutzberatung ein. Außerdem stellt sie aus allen anderen fachspezifischen Aufgaben des WZI die wichtigsten Ergebnisse und Informationen vor. Die Zoobesucher erhalten somit einen umfassenden Überblick über die Aufgaben und die Situation rund um den Wolf. In der anschließenden Diskussion besteht die Möglichkeit, die gegebenenfalls im Vortrag noch nicht ausreichend besprochenen Fragen zum Thema Wolf zu stellen.

Der Vortrag findet um 17 Uhr im Zooeingangsgebäude, Zooallee 1 (Zoowelle) statt und kann kostenfrei besucht werden.

Referentin:Antje Weber ist Diplom-Biologin, arbeitet seit über 20 Jahren an Themen zu verschiedenen mittelgroßen und großen Säugetierarten und ist im WZI überwiegend für das Monitoring des Wolfes zuständig.

Pressebilder