Ausschreibung

Ausschreibung Zoonacht 2019

Veranstaltungsmanagement – Konzeption, Planung, Organisation, Durchführung und Abrechnung
der Zoonacht 2019

Die Zoonacht im Zoologischen Garten der Otto-Stadt Magdeburg ist ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts. Das Event ist ein etabliertes Veranstaltungsformat mit einem sehr hohen Bekanntheitsgrad in Sachsen-Anhalt und Niedersachsen.

„Exotik pur“ ist bei der nächtlichen Entdeckungstour quer durch den effektvoll illuminierten Zoo erlebbar. Ungewöhnliche Einblicke in die Tierwelt bei Nacht wechseln sich mit überraschenden Kunstdarbietungen aller Coleur an allen Ecken des Zoos ab. Baumwesen, Kleinkünstler und mystische Gestalten bevölkern die kunstvoll erleuchteten Wege und bringen die Zoobesucher zum Staunen. Im exotischen Ambiente werden die nächtlichen Tierbeobachtungen liebevoll mit einem facettenreichen Programm verbunden und der Zoo bei Nacht zu einer besonderen Erlebniswelt für die Besucher.

Die ZOOLOGISCHER GARTEN MAGDEBURG gGmbH sucht für die Konzeption, Planung, Organisation, Durchführung und Abrechnung der Zoonacht 2019 einen Generalunternehmer oder ARGE.

Schwerpunkt und Charakter der Veranstaltung:

  • Termin: August 2019
  • Veranstaltungsbeginn: 18:00 Uhr / Veranstaltungsende 00:00 Uhr
  • Besuchererwartung: mehr als 5.000 zahlende Gäste
  • Eintrittspreis: max. 20,- Euro, inkl. MwSt.
  • Faszinierende und stimmungsvolle Illuminierung der Wege und Tiergehege des Zoos
  • Viele verschiedene Kleinbühnen und musikalische Präsentationen verteilt über das Gelände des Zoos
  • Varieté und Straßenkünstler auf den Besucherwegen und an den kulinarischen Hotspots
  • Alternativ: großformatige Bühnenpräsentation auf der Veranstaltungsfläche im Vogelgesangpark
  • Thematisch abgestimmtes kulinarisches Angebot durch eine Vielzahl an Food Stationen im gesamten Bereich der Veranstaltungsfläche

Zur Umsetzung der Veranstaltungsziele suchen wir einen erfahrenden und kompetenten Partner mit regionalen Referenzen bei Großveranstaltungen.

Bewerben Sie sich mit einem künstlerischen Konzept zur Weiterentwicklung des Veranstaltungsformats Zoonacht im Zoologischen Garten der Landeshauptstadt Magdeburg. Untersetzen sie das Veranstaltungskonzept mit allen technischen, organisatorischen und sicherheitsrelevanten Aspekten einer Besuchergroßveranstaltung nach den jeweiligen gesetzlichen und behördlichen Anforderungen. Berücksichtigen Sie dabei die besonderen Herausforderungen durch das tiergärtnerische Umfeld sowie die besonderen Wünsche eines Gastes in einem Tierpark. Der Entwurf der Zoonacht 2019 ist zu budgetieren und kalkulatorisch mit allen relevanten Kostenpositionen zu untersetzen. Weisen Sie dazu alle Aufwendungen in einer groben Kostenschätzung aus. Bitte berücksichtigen Sie dabei Ihren eigenen abzurechnenden Aufwand. Das Vertragsverhältnis wird im Rahmen eines Leistungsvertrages abgerechnet. Die zu erwartenden Aufwendungen sind Teil Ihres Angebotes. Diese Aufwendungen sind nicht ausschließlich für die Entscheidung zur Erteilung des Auftrages maßgeblich. Sie werden unter Auswertung des künstlerischen Konzeptes sowie dem damit verbundenen Charakter des Events bewertet und gewichtet. Der Zoologische Garten Magdeburg wird als Veranstalter der Zoonacht 2019 agieren. Er wird im Rahmen des Auftragsverhältnisse Verantwortlichkeiten an den Vertragspartner abgeben. Der Vertragspartner muss dazu die notwendigen Voraussetzungen einer gesetzlichen und behördlichen Anerkennung seiner Aufgaben und Kompetenzen vor, während und nach der Veranstaltung nachweisen. Darüber hinaus hat der Vertragspartner die Aufgabe, die Veranstaltung behördlich anzuzeigen sowie das zugehörige Sicherheitskonzept in Abstimmung mit allen Beteiligten des Verfahrens zu erstellen.

Der Veranstalter garantiert die volle und uneingeschränkte Unterstützung. Die seitens des Veranstalters vorgegebene technische und logistische Infrastruktur kann vollumfänglich in Anspruch genommen werden.

Das Marketing als auch die gastronomische Versorgung des Festes sind nicht Teil des Angebots. Für die gastronomische Versorgung besteht ein Exklusivrecht des ansässigen Betreibers Marché. Etwaige Vereinbarungen müssen direkt mit ihm getroffen werden.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns unter Berücksichtigung der vorgenannten Kriterien ein verbindliches und schriftliches Angebot zur Konzeption, Planung, Organisation, Durchführung und Abrechnung der Zoonacht 2019 schriftlich unterbreiten. Ihre Unterlagen ergänzen Sie bitte mit nachgewiesen Referenzen. Das Angebot muss eine grobe Kostenschätzung beinhalten.

Wir sichern Ihnen zu, dass Inhalte und konzeptionelle Vorschläge Ihrer Bewerbung sowie des Angebots bei Nichtbeauftragung bei der Planung und Durchführung der Zoonacht 2019 nicht in Anwendung kommen. Sollten Teile oder Inhalte doch in Anwendung kommen, so ist Ihr Einverständnis sowie die zugehörige Abgeltung schriftlich zu vereinbaren.

Für Fragen steht Ihnen jederzeit der geschäftsführende Zoodirektor, Dr. Kai Perret als persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung. Sie erreichen Herrn Dr. Perret telefonisch unter +49 391 28090-2100 oder per E-Mail unter info@zoo-magdeburg.de.

Ihre Bewerbungen senden sie bitte bis spätestens 10. Januar2019 postalisch an:

ZOOLOGISCHER GARTEN MAGDEBURG gGmbH
Geschäftsführer Dr. Kai PERRET
Stichwort: Zoonacht 2019
Zooallee 1
39124 Magdeburg

oder an:
E-Mail: info@zoo-magdeburg.de
Betreff: Bewerbung Zoonacht 2019