Schulführungen

UNTERRICHTSFÜHRUNGEN FÜR SCHULKLASSEN

Dauer der Führung: 90 Minuten
Beginn: täglich 10 Uhr, 12 Uhr oder 14 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl: eine Schulklasse
Preis: 45,00 Euro zzgl. Eintritt der Erwachsenen (ermäßigter Eintritt von 9,00 Euro für eine Begleitperson pro 10 Kinder, alle weiteren Begleitpersonen zahlen 13,00 Euro, Kinder bis 15 Jahre haben freien Eintritt, Schüler ab 16 Jahre zahlen 9,00 Euro)

Bei der Konzeption unserer neuen Führungen wurde darauf geachtet, die Programminhalte an die inhaltsbezogenen Kompetenzen des Fachlehrplans für den Sachunterricht für Grundschulen des Landes Sachsen-Anhalt anzupassen. Im außerschulischen Lernort Zoo wird so der Unterricht optimal unterstützt und ergänzt. Eine genaue Auflistung, welche Kompetenzen bei den jeweiligen Führungen abgedeckt werden, finden Sie unter folgendem Link PDF.

Die neuen Programme sind buchbar ab Oktober 2020!

BUCHUNG UND INFORMATION

Montag bis Freitag
Tina Nagorzanski
+49 (0) 391 28090-2655
fuehrung@zoo-magdeburg.de

Für die Führungen aller Art ist eine zeitgerechte Anmeldung erforderlich.

begehbare Tieranlage 1

1. HAUSTIERE DAHEIM UND AM HOF
(1. und 2. Klasse)

Station: Hühner, Ziegen, Pinselohrschwein, Kaninchen, Wellensittich

Bei dieser Tour besuchen wir die Haustiere des Zoos. Wir lernen den Unterschied zwischen Heim- und Nutztier kennen, und erfahren warum diese Tiere gehalten werden. Wir sehen, was die Tiere brauchen, um sich bei uns zu Hause wohl zu fühlen und dürfen sogar selbst mit dem gewonnenen Wissen ein Wellensittichheim einrichten. Wenn noch Zeit bleibt besuchen wir auch ein Tier, dass sich trotz vieler Versuche nie als Haustier halten ließ.

2. AFRICAMBO-SAFARI
(1. bis 6. Klasse)

Stationen: Spitzmaulnashorn, Zebra, Giraffe, Löwe, Wildhund, Elefant, Geier

Gemeinsam mit einem Safariguide unternehmen die Schüler eine Reise durch die afrikanische Savanne. Wir begeben uns auf Spurensuche nach großen Säugern und Vögeln, erfahren welche Räuber-Beute-Beziehungen es in diesem spannenden Lebensraum gibt und warum Aasfresser ein wichtiger Bestandteil der Nahrungskette sind. Auf der Suche nach den Big Three lernen wir außerdem, wie die Tiere sich an den Wechsel zwischen Regen- und Trockenzeiten angepasst haben. Mit Safari-Logbuch und Stift ausgestattet, steht einer interessanten Erkundungstour nichts mehr im Wege.

Hyazinthara

3. WELT DER VÖGEL
(1. bis 4. Klasse)

Stationen: z.B.: Hühner, Darwin-Nandu, Hyazinth-Ara, Schneeeule

Heimische sowie exotische Vögel werden auf dieser Tour bestaunt. Warum können manche Vögel fliegen aber andere nicht? Wie kommt der Vogel aus dem Ei? Und wie sind die Feder von Papagei und Eule aufgebaut? Fragen wie diese und warum leider viel Vogelarten vom Aussterben bedroht sind werden auf dieser Tour geklärt.

4. AMAZONIEN-EXPEDITION
(3. bis 6.
 Klasse)

Stationen: Fachlandtapir, Baumsteigerfrosch, Hyazinth-Ara, Krallenaffen

Auf dieser spannenden Erkundungstour erfahren die Schüler einiges über den Regenwald Amazoniens. Gemeinsam mit dem Guide erforschen die Schüler diesen besonderen Lebensraum. Wie unterscheidet er sich von unseren heimischen Wäldern? Wie sind die Säugetiere, Amphibien und Vögel an diesen speziellen Lebensraum angepasst? Warum gibt es im Regenwald so viele verschiedene Arten und weshalb sind viele von ihnen vom Aussterben bedroht?
Während wir diesen Fragen nachgehen, fertigen die Schüler während der Tour ihre eigenen Expeditionsunterlagen an und entdecken am Ende sogar eine ganz neue Art.

5. TIERE DES WASSERS
(3. bis 6. Klasse)

Stationen: Baumsteigerfrosch, Malawi-Buntbarsch, Stumpfkrokodil, Rosa Flamingo, Brillenpinguin

Tiere, die im oder am Wasser leben, gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Wir begegnen nicht nur Fischen, sondern auch Fröschen, Reptilien und Vögeln. Für sie alle ist das Wasser überlebensnotwendig. Warum das so ist, wie die Tiere trotz unterschiedlichem Körperbau im Wasser zurechtkommen und wieso ihre Lebensräume so schützenswerte sind, wird auf dieser Führung anschaulich gezeigt und erklärt.