Nashornhaus

Unsere Spitzmaulnashörner und weitere afrikanische Tierarten leben in einer zwei Hektar großen, natürlich gestalteten Erlebnislandschaft. Die tiergärtnerische Besonderheit liegt in der Gemeinschaftshaltung der Nashörner mit Affen, wobei das gewollte und provozierte „Ausbrechen“ der Affen in den Besucherbereich die Faszination erhöht. Die Zoobesucher können auf (fast) „hautnahe“ Tuchfühlung mit den Mohren- und Kronenmakis kommen. Ein umgebender Wassergraben dieses Bereiches verhindert, dass die Affen in die weitere Teile des Zoos gelangen, wohingegen die Besucher über spezielle, tiersichere Brücken zu ihnen gehen können.

Spitzmaulnashorn Geburt

Nashorn Mala beim toben

Im Zoo Magdeburg gelang 1979 die erste Spitzmaulnashorn-Nachzucht der DDR.  Seitdem ist diese Zucht eine große Erfolgsgeschichte des Magdeburger Zoos.