News

Alle Meldungen aus der Kategorie Tiere

Tagebuch Grosser Ameisenbär

Am 8. Februar 2021 erblickte ein kleiner Rüssler – genauer gesagt ein Großer Ameisenbär – das Licht der Welt im Zoo Magdeburg. Der Kleine macht täglich sichtbare Fortschritte und wir möchten Sie an seine Entwicklung teilhaben lassen: mit aktuellen kleinen Videoclips, Fotos und Alltagsgeschichten rund um den kleinen Großen weiterlesen...

Rotbuche für Nashörner

Zwei Krane waren am 25. September 2020 im Einsatz, um die notwendige Fällung einer Rotbuche am Rondell des Zooeingangs durchzuführen und anschließend diesen tonnenschweren Baum (Gewicht von 9,5 Tonnen)  auf die Nashornanlage zu setzen. Die Fäule im Stammfuß, hervorgerufen durch den Holzzerstörenden Pilz “Riesensporling”, der die abgestorbenen Wurzel besiedelt weiterlesen...

Fledermäuse: Ausflug des Großen Abendseglers

Alle heimischen Fledermausarten stehen unter strengem Schutz. Im Zoo und seiner näheren Umgebung sind neben dem Großen Abendsegler 11 weitere Fledermausarten seit vielen Jahren nachgewiesen. Im Vorfeld der notwendigen Fällung einer Rotbuche am Rondell des Zooeingangs begutachtete der Naturschutzbeauftragte der Stadt Magdeburg und Fledermausexperte, René Driechciarz, den Baum und weiterlesen...

Historische Zeitreise zum 70. Zoojubiläum

Wer erinnert sich, wo sich die Bärenanlage befand oder an die Flusspferde und das Braunborsten-Gürteltier Charly? Der Zoo Magdeburg begeht am 21. Juli 2020 sein 70. Zoojubiläum und lädt die Besucher ein, sich auf eine historische Zoo-Zeitreise zu begeben. Ab 21. Juli 2020 ist auf Historien-Stelen die wechselvolle Zoogeschichte erlebbar. weiterlesen...

Tierisches Geschenk zum 70. Zoo-Jubiläum

Das Wappentier des Zoos hat Nachwuchs bekommen. Kurz vor dem Zoojubiläum entfernen sich die sieben Wochen alten Luchszwillinge langsam von ihrem geschützten Unterschlupf und sind mit etwas Glück schon von den Besuchern zu beobachten. Die Luchszwillinge erkunden ihr neues Terrain natürlich nur unter den wachsamen Augen der fürsorglichen Luchsmutter „Sedmicka“. weiterlesen...